BarCamp – mein erstes Mal

BarCamp-mein-erstes-Mal

Das Thema war Content Strategie, die Location war die FH Joanneum in Graz und die Veranstaltung war ein BarCamp. Es war eine total spannende Veranstaltung, die sich für mich absolut gelohnt hat.

 

But first things first …

 

Was ist ein BarCamp?

 

Bei Wikipedia findet man folgende Definition:

Ein Barcamp (häufig auch BarCampUnkonferenzAd-hoc-Nicht-Konferenz) ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Barcamps dienen dem inhaltlichen Austausch und der Diskussion, können teilweise aber auch bereits am Ende der Veranstaltung konkrete Ergebnisse vorweisen (z. B. bei gemeinsamen Programmierworkshops).[1]

 

BarCamp – offener und lebendiger Austausch

 

Überrascht hat mich die offene Umgebung, in der man sich austauschen und voneinander lernen konnte. Die Workshops, Diskussionen (oder sollte ich eher Dialoge schreiben?) waren so vielschichtig wie die Teilnehmer.

 

Von den hochmotivierten und voll engagierten Teilnehmern wurde zu folgenden Themen informiert:

  • Content Strategie
  • Web Design
  • SEO
  • Online Marketing Strategien (inkl.: E-Books als Marketing-Instrument)
  • Social Media

 

Keine Zuschauer, nur Teilnehmer beim BarCamp

 

„TeilnehmerInnen müssen entweder eine Präsentation oder eine Session abhalten oder aber bei einer mithelfen, oder sonstwie als Freiwillige/r zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. Der Ablaufplan für sämtliche Präsentationen wird erst am Tag selbst erstellt. Man kann sich vorab vorbereiten, sollte aber früh am Tag erscheinen, um sich einen Platz im Zeitplan zu sichern. Die anwesenden TeilnehmerInnen wählen die Demos bzw. Präsentationen aus, die sie sehen wollen.“ Quelle: Barcamp.at

 

Die BarCamp-Teilnehmer bestanden aus Studenten, Professoren, aber auch Angestellten und einigen verwegenen Unternehmern, die sich mit dem Thema Content Marketing bzw. Content Strategien beschäftigen.

 

Es war verblüffend, wie schnell die Zeit verging und wie aktiv und engagiert jeder war – von allen Seiten kamen gute und oft neue Ideen.

 

BarCamp-Veranstaltungen in Österreich

  • CosCamp 2019– Content Strategy Camp Graz an der FH Joanneum, 9. März 2019 #coscamp
  • Zehn Twitter-Jahre später – geht’s uns noch gut? Das Tweetup (mit Mini-Barcamp), QDK / Electric Avenue, MQ, 11. April 2019, #10yearsaftertweetup
  • Barcamp Salzburg, Das Barcamp für Medienmacher, -interessierte und Journalist/innen, 16. Juni 2019, #mediaSBG (Website & Einladung gerade in Erarbeitung)
  • CastleCamp 2019– Das touristische Barcamp auf der Burg Kaprun, 6. bis 8. September 2019
  • MetaCamp– Themen: Gesellschaft, Technik, Wissenschaft und Politik, Metalab Wien, 5. Oktober 2019
  • MedienCamp Vienna 2019– Für Journalisten, Blogger und Medieninteressierte aller Art, 16. November 2019, im Impact Hub Wien, #mcvie

Quelle: Barcamp.at

 

BarCamps sind für jeden, der etwas zum jeweiligen Thema beitragen oder sich intensiv austauschen möchte. In und zwischen den Sessions wurde Wissen vermittelt und man konnte miteinander und voneinander lernen.

 

Viel Erfolg und viel Spaß!

Gernot

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.